Jahreshauptversammlung am 6. November 2021

Leider mussten der Vorstand den Liederabend zum 125. Jubiläum der Sängerlust verschieben. Die Auflagen sind für die erfolgreiche Durchführung aktuell noch zu hoch. Ein neuer Termin wird im Frühjahr 2022 gesucht. Stattdessen kann am 6. November 2021 die diesjährige Jahreshauptversammlung des Vereins stattfinden.

Die Veranstaltung beginnt um 20 Uhr im kleinen Saal der Gaststätte „Grüner Baum“ in Lützelhausen. Im Zentrum stehen Berichte über die vergangenen eineinhalb Jahre sowie die Ehrungen langjähriger Mitglieder durch die Vorsitzende des Sängerkreises Gelnhausen, Silke Wirth.

Mit Blick auf das Jahr 2022 wird es dann darum gehen, wie der Verein seine vielfältigen Aktivitäten vergangener Jahre wieder hochfahren kann. So soll das Jubiläum 125 Jahre Gesangvereins „Sängerlust“ Lützelhausen 1896 e.V. noch gebührend gefeiert werden. Neben dem Liederabend stehen das Grillfest an Himmelfahrt und die Lützelhäuser Kerb auf dem Programm.

Lützelhäuser Kerb findet im kleinen Rahmen statt

Artikel aus der GNZ vom 23.8.2021

Die „Sängerlust“ hat zusammen mit dem Turnverein Lützelhausen in kürzester Zeit eine Notkerb auf die Beine gestellt. Nach einem Jahr Pause konnte am 22. August endlich wieder der Kirchweih gedacht und ordentlich gefeiert werden. Dazu kamen schon zum Kerbstart um 11:00 Uhr zahlreiche Bürger auf das Außengelände des Turnvereins „auf dem Berg“.

Nach dem erforderlichen Check-in mit Luca-App oder Registrierungszettel ließen sich die Gäste Bratwurst „auf die Hand“ und Flaschengetränke schmecken. Schon nach kurzer Zeit mussten die Getränkevorräte aufgestockt werden. Auch das Essen war am Ende ausverkauft. Schlüssel zum Erfolg: Das Wetter hielt bis 14:30 Uhr.

Aus Sicht der „Sängerlust“ war die Kerb als erste Veranstaltung 2021 ein gelungener Auftakt für das Jubiläumsjahr des Vereins. Im Jahr 1896 gegründet, wird der Gesangverein „Sängerlust“ Lützelhausen 1896 e.V. nämlich 125 jahre alt. Wenn es die Lage zulässt, wollen wir das Jubiläum am 6. November 2021 mit einem Liederabend in der Turnhalle feiern.

„Sängerlust“ nimmt Singstunden wieder auf

Nach vielen Monaten Zwangspause ist die „Sängerlust“ Lützelhausen wieder aktiv und trifft sich jeden Dienstag um 20 Uhr im Vereinslokal „Zum grünen Baum“ in Lützelhausen. Denn im Jubiläumsjahr des vor 125 Jahren gegründeten Männerchors steht noch eine Feier aus.

Mit der Wiederaufnahme des Singstundenbetriebs knüpft die „Sängerlust“ auch an die erfolgreiche Zusammenarbeit mit dem Männerchor Geislitz an. Kurz vor dem ersten „Lockdown“ im Frühjahr 2020 hatte sich ein Projektchor beider Vereine gebildet, der zum 50jährigen Jubiläum der Gemeinde Linsengericht auftreten wollte. Nun bietet das 125jährige Jubiläum der „Sängerslust“ einen willkommenen Anlass, den Projektchor wieder zu aktivieren.

Neueinsteiger in den Projektchor mit dem 1. Vorsitzenden Rainer Krebs (rechts) und Dirigent Volker Kessler (vorne)

Auf einem Liederabend am 6. November 2021 in der Turnhalle Lützelhausen präsentieren sich die „Sängerlust“ und befreundete Vereine mit einem abwechslungsreichen Programm. Einige Stücke erarbeiten die Sänger aus Lützelhausen und Geislitz gemeinsam mit Sängern des Projektchors. Wenn es die Hygienebestimmungen zulassen, wird am 6. November ein großer gemeinsamer Chor auf der Bühne stehen.

Der Vorstand der „Sängerlust“ möchte mit diesem Angebot ausdrücklich alle Freunde des Chorgesangs ansprechen. Gerade nach der langen Pause bietet das zeitlich befristete Projekt eine ideale Möglichkeit, wieder in den Chorgesang einzusteigen oder ihn neu zu entdecken. Neue Sänger sind herzlich eingeladen, in die nächste Singstunde am 17. August einfach mal reinzuschnuppern.

Grillfest an Himmelfahrt macht Pause

Das traditionelle Grillfest der Sängerlust Lützelhausen ist seit vielen Jahren ein beliebter Zwischenstopp für die Vatertagsausflüge in Lisengericht. Doch in diesem Jahr müssen die Sänger die gesellige Veranstaltung schweren Herzens absagen. Feste und größere Feiern bleiben bis Ende August untersagt. Daher hat der Vorstand der Sängerlust Lützelhausen beschlossen, das Grillfest am 21. Mai 2020 nicht durchzuführen. Aktuell ruht bereits der Probebetrieb der Sängerlust. Doch die Vorbereitungen für einen schnellen Start nach dem Ende der Beschränkungen laufen. So hofft der Vorstand, in diesem Jahr doch noch die eine oder andere Veranstaltung anbieten zu können.

Homeoffice im Männerchor

Das Coronavirus hat dem 50-jährigen Jubiläum Linsengerichts eine Auszeit verordnet. Die offiziellen Feierlichkeiten sind auf das Jahr 2021 verschoben. Also auf das Jahr, in dem Lützelhausen der Gemeinde beigetreten ist. Auch der Projektchor der Sängerlust Lützelhausen und des Männerchors Geislitz macht Pause. Damit verschiebt sich das für den 16. Mai geplante Konzert im Bürgersaal Altenhasslau auf den 31. Oktober 2020.

Die Sänger des Projektchors bleiben in der Zwischenzeit aber nicht untätig. Denn jeder kann weiter an seiner Stimme arbeiten. Patrick Schauermann, Dirigent in Geislitz, hat die einzelnen Stimmen vertont und das notwendige Material zur Verfügung gestellt. In der Onlinegruppe des Projektchors sind inzwischen wahre Gesangsperlen aus Kinderkehlen zu hören. Denn den eingängigen Liedern und dem kinderleichten Lernmaterial kann sich wirklich keiner entziehen (wie in „Willenlos“). Jetzt warten die Sänger darauf, dass es auch live weitergeht. Der Wiederbeginn des Projekts nach der Corona-Zwangspause wird rechtzeitig bekanntgegeben. Auch neue Sänger sind dann herzlich willkommen.

Winterwanderung 2020

Die Sänger wandern am 11. Januar 2020 nach Huckelheim.

Von Lützelhausen wandern wir auf verschlungenen Wegen
nach Unterfranken (Streckenführung in Abhängigkeit vom
Wetter). Um 11:00 Uhr ist ein „Zwischenstopp“ mit einer
Glühweinpause geplant. Um ca. 12:00 Uhr kommen wir dann in
der Gaststätte „Zum Kühlen Grund“ in Westerngrund an und
essen gemeinsam zu Mittag. Bestellungen von der Karte.
Nichtwanderer organisieren den Fahrdienst zur Gaststätte
„Zum Kühlen Grund“ (Bayernstraße 17 in Huckelheim, 06024/1520) bitte selbst.

Hier die Einladung.

Zwei Chöre – ein Projekt

Sind Männerchöre out? Nein! Das ist die einhellige Meinung der Linsengerichter Chöre „Sängervereinigung“ Geislitz und „Sängerlust“ Lützelhausen. Damit das so bleibt, gehen wir einen neuen Weg der Mitgliederwerbung. Das Ziel: ein gemeinsamer Projektchor, der 50 Sänger anlässlich der Feierlichkeiten zum 50jährigen Bestehen der Gemeinde Linsengericht auf die Bühne bringt. Die beiden Vereine haben zusammen ca. 35 Sänger und wollen in einer Werbeaktion ca. 15-20 Interessenten motivieren, sich diesem Projektchor anzuschließen.

Start des Projekt-Männerchores ist ab Januar 2020.

Den interessierten Sängern werden zwei Probetermine angeboten: Freitags ab 20.30 in Geislitz und Dienstags ab 20 Uhr in Lützelhausen. Alle Männer in Linsengericht und Umgebung sind also aufgerufen, in die Proben zu kommen und zu zeigen, dass Männerchöre leben und man beim Singen Spaß und Freude hat. Beim Abschlusskonzert im Mai 2020 sollen dann 50 Sänger auf der Bühne singen.

Gemeinsamer Auftritt mit Geislitz in Rothenbergen

Die Sängerfreunde aus Rothenbergen haben uns zu ihrem gemütlichen Abend am Weinbrunnen eingeladen. Da sagen wir nicht nein. Los geht es am 28. September 2019 um 19 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus Rothenbergen. Zusammen mit dem Männerchor aus Geislitz werden wir einige gemeinsam eingeübte Stücke zu Gehör bringen. Highlight ist sicherlich das romantische „Loch Lommond“ im Arrangement von Jonathan Quick. Aber auch die anderen Stücke können sich hören lassen. Wir freuen uns über viele Zuhörer!